Angina (Tonsillitis acuta)

Akute Entzündung mit Rötung, Schwellung der Tonsillen (Gaumenmandeln). Die Entzündung kann durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden. Meistens bestehen hohes Fieber und ein reduzierter Allgemeinzustand. Je nach Ursache und Verlauf kann eine Angina mit Antibiotika behandelt werden. Treten Anginen  gehäuft (2-3x / Jahr während 2-3 Jahren) auf, empfiehlt es sich die Gaumenmandeln zu entfernen (s. Tonsillektomie)


Tonsillitis bei Mononukleose (Pfeiffer'sches Drüsenfieber)
Zurück