Fazialisparese

Lähmung des Nervus fazialis (Gesichtsnerv). Je nach Ursache und Ausmass der Gesichtsnervenschädigung kann dies zu einer Entstellung des Gesichtes mit hängendem Mundwinkel, unvollständigem Augenschluss führen. Infektionen durch Viren (z.B. Herpesviren) oder Bakterien (z.B. durch Zecken übertragene Borrelien), Entzündungen im Bereich des Mittelohres und des Mastoides, Durchblutungsstörungen, Schädelhirnverletzungen, Tumoren können eine Fazialisparese verursachen.


Zurück