Gehörgangsexostosen

Von Gehörgangsexostosen spricht man, wenn der äussere Gehörgang durch Knochenneubildungen eingeengt wird. Gehörgangsexostosen sind oft bei Wassersportlern zu beobachten. Sie können zu einer vermehrten Anfälligkeit für Entzündungen des Gehörganges führen. Gehörgangsexostosen können mit einer Operation behandelt werden.


Schema Gehörgang  

Gehörgangsexostosen

 


Zurück