Lymphom


Ein Lymphom im engeren Sinne ist eine bösartige Erkrankung des Lymphsystems, die sich häufig durch eine Vergrösserung der Lymphknoten äussert. Es kann unterschieden werden in Hodgkin- oder Non-Hoddgkin-Lymphome. Die Prognose der Erkrankung hängt von genauen Zelltyp ab. Die Diagnose wird mit Hilfe einer Gewebeprobe gestellt.


 

 

 


Zurück