Sängerknötchen

Als Sängerknötchen (bei Kindern auch Schreiknötchen) wird eine knötchenförmige Verdickung der Stimmbändern bezeichnet, welche durch eine Überbelastung der Stimme, z.B. bei falscher Stimmtechnik entstehen kann und zu einer Heiserkeit führt. Ein Sängerknötchen kann in vielen Fällen durch eine Stimmschulung behandelt werden. Selten kann eine Operation notwendig sein.


Zurück