Seromukotympanon (Paukenerguss, Glue ear, Leimohr)

Eine Ansammlung von Flüssigkeit im Mittelohr wird als Serotympanon, von zähflüssigem Sekret als Mukotympanon oder Seromukotympanon bezeichnet. Es führt meist zu einer Schallleitungsschwerhörigkeit. Ursache eines Seromukotympanons ist ein länger dauernder Verschluss der Tube. Vergrösserte Adenoide (Rachenmandeln) bei Kindern, eine Entzündung im Nasen und Nasenrachenbereich oder selten auch ein Nasopharynxtumor können ein Seromukotympanon nach sich ziehen.


Paukenerguss  

Endokopischer Befund eines Serotympanons

 


Zurück