Stomatitis

Als Stomatitis wird eine Entzündung der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches bezeichnet. Infektionen mit Bakterien, Viren (z.B. Herpesvirus) oder Pilzen (z.B. Soorpilz), aber auch allergische Reaktionen können eine Stomatitis verursachen. Bei Krankheiten, wie erhöhtem Blutzucker, Immunschwäche, nach Antibiotikabehandlungen besteht ein erhöhtes Risiko einer Soorstomatitis.


Zurück